Beale Street

Der Film, den wir gesehen haben:

Beale Street

Noch ein wenig paralysiert von dem Film stottern wir uns erst ein wenig durch, brauchen ein wenig, um in die Gänge zu kommen, aber das hat Gründe….

Erstmal in Fahrt gekommen, reden wir, weil der Film es so schön hergibt, über Rassismus, Ausgrenzung und Sexismus. Dabei treten wir höchstwahrscheinlich in das eine oder andere Fettnäpfchen und setzen uns in die Nesseln. Aber ein bisschen Sex ist ja auch noch dabei.

Filme die wir in diesem Zusammenhang empfehlen können:

Links:

Idee zur Folge: Karin und Thure Röttger

Lektorat und Sprecherin: Karin Röttger

Aufnahme, Schnitt , Illustration und Sprecher: Thure Röttger

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.