Sich über eine Szene bei Blade Runner ärgern und dabei herausfinden, was man an Filmen toll findet

Die Szene, die unsere Diskussion ausgelöst hat:



Ein Roettcast, bei dem wir eigentlich nur über eine einzige Szene prechen wollen, aber eben auch ganz viel über Filme und Erzählungen im Allgemeinen….

Entstanden ist diese Ausgabe aus einem Gespräch, das wir für unseren Schwester Podcast ‚Data sein Hals‘ , konkret: die ‚Blade Runner 2049‘ Episode, geführt haben.

Unser Gespräch war eigentlich nur als ergänzender Einwurf geplant. Die gekürzte Form ist bei “Data sein Hals” zu hören.

Wir haben uns aber auch dazu entschlossen, diese ausführlichere Version hier beim Roettcast hochzuladen. Es hat sich herausgestellt, dass wir nicht über diese besagt Szene sprechen können, ohne auch darüber zu reden, was wir an Filmen toll und wichtig finden.



Ein Musikvideo, das alles das auseinandernimmt, was wir an vielen romantischen Komödien doof finden:

Bob Dylan – Duquesne Whistle (Video)



Links:



Kapitel:


Vorgeplänkel

0:00:00


Teil 1

Worum es eigentlich ging

0:00:44


Teil 2

Die Macht der Erzählung

0:07:00


Teil 3

Zeitgeist

0:18:26


Teil 4

Wir nehmen die fragliche Scene auseinander

0:26:01


2 Antworten auf „Sich über eine Szene bei Blade Runner ärgern und dabei herausfinden, was man an Filmen toll findet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.