Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück

Der Film, den wir gesehen haben:

Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück

Kann man über Menschen in ihren späten 40ern eigentlich noch Coming of Age Filme machen?

Auf jedem Fall ist dies eine Bewegungs- und Entwicklungsgeschichte, ein Familiendrama. Und auch wenn es am Anfang noch so aussehen kann, auf keinen Fall ist dies ein Überlebensratgeber!

Manchmal sieht es auch ein bisschen wie Aragorn und die sieben Zwerge aus.

Filme, die wir auch noch erwähnen:

Links:

Idee zur Folge: Karin Röttger

Lektorat und Sprecherin: Karin Röttger

Aufnahme, Schnitt, Illustration und Sprecher: Thure Röttger

Für das Vogelgezwitscher wollen wir uns bei klankbeeld bedanken, dessen Aufnahme wir bei freesound.org runtergeladen haben.

Kapitel:


Teil 1

Vorgeplänkel

00:00:00


Teil 2

Über Captain Fantastic

00:05:06


Teil 3

Ein Roadmovie und eine Entwicklungsgeschichte

00:19:34


Teil 4

Fantastische Familie

00:24:19


Teil 5

Die Antithesen-Familie

00:47:21


Teil 6

Über den Ausstieg aus dem Ausstieg

00:51:02


Teil 7

Ein paar haltlose Behauptungen zu den Ursachen

01:02:45


Vidoethekserlebnis

01:05:25


Nachtrag

Noch ein bisschen übers Kino reden

01:07:06

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.